(0049) 6223 4860728

gs@stiftung-auswege.de

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp

Das Märchen von der Psycho-Seuche Profis erkennen nicht besser, was uns fehlt AUSWEGE-Schriftenreihe „Psycholügen“, Band 2, Printausgabe

17,80 

Beschreibung

Das Märchen von der Psycho-Seuche
Profis erkennen nicht besser, was uns fehlt
AUSWEGE-Schriftenreihe „Psycholügen“, Band 2
Harald Wiesendanger
88 Seiten
Schönbrunn 2017
Auch als PDF erhältlich: 7,90 Euro

Hauptbeschreibung
Experten schlagen Alarm: Wie eine Seuche, so behaupten sie, greifen psychische Erkrankungen um sich. Schon jeder dritte Erwachsene gilt als therapiebedürftig. In der Not sind wissenschaftlich ausgebildete Fachleute gefragt. Denn nur sie können solche Probleme zuverlässig erkennen, heißt es. Tatsächlich? Die Diagnostik, die sie dazu heranziehen, ist ein willkürliches, schädliches und überflüssiges Industrieprodukt, ebenso wie das zugrundeliegende Verständnis von Krankheit und die Bangemache, seelische Störungen nähmen neuerdings geradezu epidemisch zu.

Inhaltsverzeichnis
Oh Schreck, der Innenweltuntergang naht
Wozu überhaupt Psychodiagnostik?
Psychisch krank – Ein Allerweltsbegriff harrt der Definition
Freischwebend – Ein Haus ohne Fundament
Krank per Abstimmung
Von wegen objektiv
Von wegen zuverlässig
Von wegen gültig
Her mit dem „Bing-Kind“ – die Modediagnose ADHS
Überflüssiges im Überfluss
Der Autismus-Schwindel – Wie man eine Epidemie erfindet
Diktatur der Normopathen
Die Strippenzieher
Läuft wie geschmiert – Wie ein Gesundheitssystem zum „Perpetuum mobile“ wird
Warum spielen wir mit?
Anmerkungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Das Märchen von der Psycho-Seuche Profis erkennen nicht besser, was uns fehlt AUSWEGE-Schriftenreihe „Psycholügen“, Band 2, Printausgabe“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.